Daniel Twardowski

Nachtzug - Kurzkrimi aus der Eifel

unavailable
Spannender Kurz-Krimi!

Jenny und Marek rauben seit Jahren immer mal wieder Zuggäste auf dem Weg von Luxemburg nach Deutschland aus. Während Jenny im Zug den Lockvogel spielt, erledigt Marek den Rest. Doch die letzte Zugfahrt wird Jenny zum Verhängnis.....

"Man kann in der Eifel viele Stunden wandern, ohne auf einen lebenden Menschen zu treffen, aber die Dichte an Mordopfern ist enorm - zumindest auf dem Papier." - Frankfurter Rundschau



"Hinter der Eiche die nächste Leiche." Rhein-Zeitung



"Deutschlands Wilder Westen beflügelt die Fantasie." - Die Zeit

Daniel Twardowski publiziert auch unter dem Namen Christoph Becker und wurde 1962 in Oeventrop geboren. Nach seinem Studium schlug er sich als Universitätsdozent und Aktfotograf durch und erhielt 2003 den Förderpreis zum Literaturpreis Ruhrgebiet. Weitere Auszeichnungen folgten, wie z.B. der Oberhausener Literaturpreis 2006. Er schrieb neben seinen Ruhrgebietsromanen auch Gedichte und Kurzgeschichten und auch für Film und Theater. 2008 erschien sein erster Roman einer Reihe historischer Kriminalromane "Tod auf der Northumberland", in denen der Privatdetektiv John Gowers in der Mitte des 19. Jahrhunderts knifflige Fälle löst, die ihn um den gesamten Erdball führen.
Dieses Hörbuch ist zurzeit nicht verfügbar
0:12:44

Ersteindruck

Wie Ihnen denn das Buch gefallen?

Anmelden oder registrieren
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)