Verschwörung gegen Baron Wildenstein (Tatort Mittelalter, Band 1), Alfred Bekker
Audio
Alfred Bekker

Verschwörung gegen Baron Wildenstein (Tatort Mittelalter, Band 1)

In App anhören
2:53:49
Das wertvolle Buch mit den sieben Siegeln, das für Graf Gernot bestimmt war, ist verschwunden. Wer will, dass Baron Wildenstein dadurch bei seinem Herrn in Ungnade fällt? Wolfram, Ansgar und Maria, die als Page, Knappe und Küchenmädchen auf Burg Wildenstein leben, stellen während eines großen Ritterturniers den hinterlistigen Verschwörern eine Falle. Es gelingt ihnen, die Schuldigen, einen neidischen Ritter, einen Burgmann und einen Abortreiniger, an der Flucht zu hindern, sodass sie ihrer gerechten Strafe nicht entkommen.

Alfred Bekker wurde am 27. September 1964 in Borghorst/Nordrhein-Westfalen geboren und ist heute bekannt als Autor von mehr als 350 Romanen. A. Bekkers Schaffen ist in einer Vielzahl literarischen Gattungen vertreten. Er veröffentlichte bislang sowohl Romane in den Genres Krimi, Horror und Fantasy als auch Western und historische Romane. Zudem ist er im Kinder-und Jugendbuchbereich tätig. Neben seinem bürgerlichen Namen verwendet A. Bekker auch verschiedene Pseudonyme für seine Arbeiten. Unter anderem schreibt er als Neal Chadwick, Henry Rohmer, Sidney Gardner, John Devlin und Jack Raymond.
Ersteindruck
Ins Regal stellen
In App anhören
0Hörer
0Ersteindrücke

Ersteindruck

👍
👎
💧
🐼
💤
💩
💀
🙈
🔮
💡
🎯
💞
🌴
🚀
😄

Wie Ihnen denn das Buch gefallen?

Anmelden oder registrieren

App öffnen & anhören

Bookmate bietet ab sofort auch Audiobücher an! Wir haben jede Menge auf Lager, doch zurzeit können Sie diese Inhalte nur auf Ihrem Smartphone oder Tablet per App hören.

Verschwörung gegen Baron Wildenstein (Tatort Mittelalter, Band 1), Alfred Bekker
Verschwörung gegen Baron Wildenstein (Tatort Mittelalter, Band 1)
1x4:20-2:20:15
bookmate icon
Ein Preis. Stapelweise Bücher.
Sie kaufen nicht bloß ein Buch, sondern eine komplette Bibliothek ... zum gleichen Preis!
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)