Iris Otto

Kinder, Kinder, die Luschinskis

unavailable
Die Chaos-Familie ist wieder da, und jeder hat wieder seine eigenen Probleme. Ben hat einen gelehrigen Pit Bull ins Herz geschlossen und muss zu seinem großen Unglück feststellen, dass er den neugefundenen Freund nicht mit nach Hause nehmen darf. Auch scheint seine Freundin Anja mit seiner Schwester Ruth zusammen zu sein. Was bleibt ihm da außer wegzulaufen? Monalena ist zu sehr mit sich selbst beschäftigt um wirklich darauf Acht zu geben, sie findet sich nämlich zu fett. Und warum nur bleibt ihre Periode plötzlich aus? Ein weiteres Kapitel im Buch über die Luschinskis und das Leben.

Teenager zu sein ist schwer. Auch die Luschinski-Drillinge Monalena, Ruth und Ben sind da keine Ausnahme. Denn weder das Leben, noch die Liebe, noch der Schulbus lassen auf sich warten.

Iris Anna Otto (geb. 1953) studierte in Marburg Vergleichende Religionswissenschaft, Alt-Orientalistik und Neuere Deutsche Literatur und promovierte 1981 mit einer Arbeit über die Träume der Irokesen. Ihre schriftstellerische Karriere begann in den 80er Jahren mit der Veröffentlichung verschiedener Satiren, für die sie 1991 den Georg-Christoph-Lichtenberg-Preis erhielt. Seitdem ist sie noch mit vielen weiteren Schriftstellerpreisen ausgezeichnet worden. Ihr Schaffen umfasst nicht nur Romane, sondern auch Kurzprosa, Drehbücher, Hörspiele und Features, Gedichte, Kinder- und Jugendbücher.
Dieses Hörbuch ist zurzeit nicht verfügbar
4:00:17

Ersteindruck

Wie Ihnen denn das Buch gefallen?

Anmelden oder registrieren
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)