Sven Hassel

Wo die Hölle regiert (Kommando R. Himmler) - Kriegsroman

unavailable
"Wie ein brillantes realistisches Drama beschreibt Hassel den Aufstand der polnischen Heimatarmee." NOUVELLES LITTÉRAIRES, Frankreich



Es geht das Gerücht um, dass wir nach Warschau sollen. Heide, wie immer bestens informiert, behauptet, dass dort die Hölle los ist. Es wird über einen deutschen Rückzug von der Ostfront geredet. Tausende von englischen Fallschirmjägern sind gelandet und polnische Soldaten kommen aus den Wäldern hervor. Aber die polnische Heimatarmee ist schon zum Tode verurteilt. Nicht nur von Reichsführer Himmler in Berlin, sondern auch von Marschall Stalin. Die polnischen Nationalisten betteln vergeblich um Hilfe von der Roten Armee. Es ist schon abgemacht, dass polnische Kommunisten die Regierung übernehmen werden.

Sven Hassel wurde als gemeiner Soldat zu einem Strafbataillon in der deutschen Wehrmacht geschickt. Er erzählt mit einem nahen und brutalen Realismus von den Grausamkeiten des Krieges, den Verbrechen der Nazis und dem zynischen und groben Humor der Soldaten. Mit mehr als 50 Millionen verkauften Exemplaren handelt es sich um den meistverkauften Kriegsroman weltweit.
Dieses Hörbuch ist zurzeit nicht verfügbar
11:34:18

Ersteindruck

Wie Ihnen denn das Buch gefallen?

Anmelden oder registrieren
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)