Vera Lengsfeld

Neustart! - Was sich in Politik und Gesellschaft ändern muss

unavailable
In der deutschen Politik werden viele Ansprüche gestellt, jedoch fragt Deutschland dabei nicht nach den Voraussetzungen, die benötigt werden um solche Ansprüche zu erfüllen. Die ehemalige DDR-Bürgerrechtlerin und langjährige Bundestagsabgeordnete Vera Lengsfeld betrachtet in diesem Werk die sieben Jahre rot-grünes Reformprojekt als Höhepunkt und Ende der 68er-Bewegung. Mit ihrem kritischen Blick plädiert sie dafür, die Werte der 89-er Revolution wieder zu beleben. Denn für die Autorin ist eines klar: Deutschland kann nur durch einen Mentalitäts- und Politikwandel im Sinne von mehr Freiheit und Selbstverantwortung aus der Krise geführt werden.

Vera Lengsfeld wurde 1952 in Sondershausen, Thüringen geboren. Ihr Studium der Geschichte und Philosophie führte sie von 1970 bis 1975 in Leipzig und Berlin durch. Schon früh begann sie, in der Opposition gegen das SED-Regime mitzuarbeiten. Wegen ihrer politischen Tätigkeiten erhielt sie einige Einschränkungen und wurde sogar zeitweise verhaftet. Nach dem Mauerfall, setzte Frau Lengsfeld ihre politische Karriere fort und war für lange Zeit auch Mitglied des Deutschen Bundestages. Nebenbei arbeitet sie auch als freischaffende Autorin in Berlin.
Dieses Hörbuch ist zurzeit nicht verfügbar
5:29:27

Ersteindruck

Wie Ihnen denn das Buch gefallen?

Anmelden oder registrieren
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)