Operación Masacre - Tatsachenbericht aus Argentinien, Walsh Rodolfo
Audio
Walsh Rodolfo

Operación Masacre - Tatsachenbericht aus Argentinien

In App anhören
5:30:01
Operación Masacre ist das Resultat von Rodolfo Walshs journalistischen und kriminalistischen Nachforschungen in einem politischen Massenmord des Jahres 1956 und inzwischen ein Klassiker der Gattung literarischer Tatsachenberichte (testimonio), der leider von unverminderter Aktualität in der Aussage ist.

Rodolfo Walsh, geboren 1927 in Choele-Choel, Argentinien, war Schriftsteller, Journalist, Übersetzer, Herausgeber und Mitbegründer der kubanischen Presseagentur "Prensa Latina". Im März 1977 schrieb er seinen berühmten "Offenen Brief an die Militärjunta", eine Anklage gegen die Militärdiktatur, die seit 1976 in Argentinien herrschte. Nur wenige Tage später wurde er in Buenos Aires vom Militär erschossen.

Auf Deutsch sind zwei seiner Krimiromane erschienen: "Operación Masacre" (1983) und "Wer erschoss Rosendo G.?" (1993).
Ersteindruck
Ins Regal stellen
In App anhören
0Hörer
0Ersteindrücke

Ersteindruck

👍
👎
💧
🐼
💤
💩
💀
🙈
🔮
💡
🎯
💞
🌴
🚀
😄

Wie Ihnen denn das Buch gefallen?

Anmelden oder registrieren

App öffnen & anhören

Bookmate bietet ab sofort auch Audiobücher an! Wir haben jede Menge auf Lager, doch zurzeit können Sie diese Inhalte nur auf Ihrem Smartphone oder Tablet per App hören.

Operación Masacre - Tatsachenbericht aus Argentinien, Walsh Rodolfo
Operación Masacre - Tatsachenbericht aus Argentinien
1x4:20-2:20:15
bookmate icon
Ein Preis. Stapelweise Bücher.
Sie kaufen nicht bloß ein Buch, sondern eine komplette Bibliothek ... zum gleichen Preis!
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)