Wolf Schneider

Die letzten 160 Minuten der Titanic

unavailable
Ein Buch über den Mythos der als unsinkbar geltenden Titanic: Als der Luxusliner am 15. April 1912 auf seiner Fahrt von Southampton nach New York im Atlantik versank, hat diese Katastrophe die Menschen wie kaum ein anderes Schiffsunglück bewegt – und tut es bis heute. Der Journalist und Sachbuchautor Wolf Schneider gewährt einen Einblick in die letzten Stunden und Minuten auf diesem Schiff, das in die Geschichte des 20. Jahrhunderts eingegangen ist.

Wolf Schneider, geboren 1925 in Erfurt, ist ein deutscher Journalist und Autor von Sachbüchern. Als Journalist war er für die Süddeutsche Zeitung und den Stern tätig, war Chefredakteur von der Zeitung „Die Welt" und jahrelanger Leiter der Hamburger Journalistenschule (später Henri-Nannen-Schule), wo er sich auch als Sprachkritiker und Sprachstillehrer hervortat. In den 1990ern moderierte er die NDR Talk Show. Schneider lebt heute mit seiner Frau in Starnberg.
Dieses Hörbuch ist zurzeit nicht verfügbar
0:49:10

Ersteindruck

Wie Ihnen denn das Buch gefallen?

Anmelden oder registrieren
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)