Klaus Stickelbroeck

Aussichtslos - Kurzkrimi aus der Eifel

unavailable
Wenn bei Selbstmord die Lebensversicherung nicht zahlt, muss Lebensmüden eben anders nachgeholfen werden. Brillianter Kurz-Krimi mit überraschender Wende.

"Man kann in der Eifel viele Stunden wandern, ohne auf einen lebenden Menschen zu treffen, aber die Dichte an Mordopfern ist enorm - zumindest auf dem Papier." - Frankfurter Rundschau

"Hinter der Eiche die nächste Leiche." Rhein-Zeitung

"Deutschlands Wilder Westen beflügelt die Fantasie." - Die Zeit

Klaus Stickelbroeck wurde 1963 in Anrath geboren. Er lebt in Kerken am Niederrhein und arbeitet als Polizeibeamter in Düsseldorf. Seinen ersten Kurzkrimi veröffentlichte er im Jahr 2000. Mit der Reihe um den Ex-Profifußballer und Privatdetektiv Hartmann begeistert er nicht nur Fans im Rheinland. Der Hartmann-Krimi FISCHFUTTER wurde 2011 als einer der fünf besten deutschsprachigen Kriminalromane für den Friedrich-Glauser-Preis nominiert.
Dieses Hörbuch ist zurzeit nicht verfügbar
0:04:10

Ersteindruck

Wie Ihnen denn das Buch gefallen?

Anmelden oder registrieren
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)