Cay Rademacher

Das Geheimnis der Essener - Ein historischer Kriminalroman aus dem antiken Rom

unavailable
Rom, 95 nach Christus: Durch Zufall gerät der reiche Bürger Decimus Junius Juvenalis an die Leiche eines Unbekannten. Bei der Suche nach dem Mörder findet Decimus sich plötzlich im Netz der Intrigen des tyrannischen Kaisers Domitian wieder. Auf seiner Flucht vor den Schergen des Kaisers taucht er in die Unterwelt Roms ein, flieht bis nach Pompeji und endet schließlich in der schroffen Felstwüste Qumrans, beim toten Meer. Dort findet er in der Bibliothek der Essener uralte Papyrusrollen, die ein großes Geheimnis bergen. Doch Decimus findet in der Bibliothek nicht nur Papyrus vor, sondern begegnet auch der einzigen Frau, die er je wirklich geliebt hat.

Nach einem abgeschlossenen Studium der Anglo-amerikanischen Geschichte, der Philosphie und der alten Geschichte, trat Cay Rademacher (1965 in Flensburg) zunächst eine Stelle als freier Journalist für u.a. GEO und Die Zeit an. Bei GEO ist er aktuell als geschäftsführender Redakteur der GEO Epoche tätig. Neben seiner journalistischen Tätigkeit, ist er zudem Autor historischer Sachbücher und Romane, die von der Zeit des Pharaos Merenptahs, über Jesus bis ins 20. Jahrhundert reichen.
Dieses Hörbuch ist zurzeit nicht verfügbar
12:45:43

Ersteindruck

Wie Ihnen denn das Buch gefallen?

Anmelden oder registrieren
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)