Albrecht Schau

Dichter in Handschellen

unavailable
Lesespaß mit augenzwinkerndem Blick in die Abgründe der menschlichen Seele.

Felix Ascher ist ein Sonntagskind, wie es im Buche steht. Immer auf der Sonnenseite des Lebens stehend, hängt der 45-Jährige seine Karriere an den Nagel, genießt fortan das Leben als Lebemann und beginnt Krimis zu schreiben. Doch authentische Krimis lesen sich am besten, wenn man sie auch selbst erlebt hat. Und so beschließt Felix Ascher Verbrecher zu werden...

Albrecht Schau wurde 1936 in Gleiwitz geboren und studierte Germanistik und Sportwissenschaft, anschließend arbeitete er als Hochschullehrer. Im Jahr 2001 wurde er in den Ruhestand versetzt und arbeitet seitdem als Schriftsteller und Rezitator. Neben zahlreichen Kurzgeschichten und Lyrik veröffentlichte Albrecht Schau auch zwei Romane.
Dieses Hörbuch ist zurzeit nicht verfügbar
8:33:27

Ersteindruck

Wie Ihnen denn das Buch gefallen?

Anmelden oder registrieren
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)