Audio
Wolfgang Sonnscheidt

Nahtoderfahrungen & Medialität

In App anhören
Berichte über die Begegnungen mit dem Jenseits und das Leben danach. Wenn Menschen von Nahtoderlebnissen berichten, sind ihre Erfahrungen in gewissen Bereichen identisch, teilweise jedoch auch sehr unterschiedlich. Doch wie kommt es überhaupt zu dieser Art von Begegnung mit dem Jenseits? Was wissen wir darüber? Ein Nahtoderlebnis durchleben einige Menschen, die beispielsweise nach einem Unfall, im Koma oder bei einer Operation Bilder, Gedanken und Menschen wahrnehmen, obwohl sie für eine kurze Zeit klinisch tot oder zumindest bewusstlos waren. Viele bezeichnen dieses Erlebnis als unbeschreiblich und dass die Fähigkeit der fünf Sinne zu diesem Zeitpunkt erheblich klarer und intensiver ausfällt. Auch wird das Leben nach einer solchen Erfahrung oftmals deutlich bewusster und gesünder geführt und trägt teilweise auch dazu bei, dass mediale Fähigkeiten wie Hellsehen, Hellhören oder Hellwissen erlangt werden und eine Art sechster Sinn auftritt. Diese Personen verspüren folglich eine besondere Verbundenheit mit der geistigen Welt und berichten davon, Botschaften von Verstorbenen empfangen zu können. Kritiker halten jedoch entgegen, dass es sich bei Nahtoderfahrungen um biochemische Reaktionen des Gehirns im Sterbeprozess handelt und die Glücksgefühle möglicherweise durch körpereigene Opiate hervorgerufen werden. Das Buch thematisiert Erfahrungsberichte von Betroffenen, diskutiert den aktuellen Stand der Wissenschaft zu Nahtoderfahrungen und geht in diesem Zusammenhang auf das Channeling und mediale Fähigkeiten eines Menschen ein.
1:21:20

Ersteindruck

    Wie Ihnen denn das Buch gefallen?

    Anmelden oder registrieren
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)