Friedrich Schiller, Johann Wolfgang Von Goethe

Klassische Balladen

unavailable
Der Zauberlehring, Der Fischer, Prometheus, Der Handschuh, Die Teilung der Erde, Die Kraniche des Ibykus

Der Dichter, Kritiker und Naturforscher Johann Wolfgang Goethe (1749-1832) gehört bis heute zu den bedeutendsten Autoren der deutschen Literatur. Seine Person und Dichtung prägte die Sturm- und Drangzeit genauso wie die Klassik. Mit seiner Faust-Dichtung schuf er ein Menschheitsdrama von zeitloser Gültigkeit und weltliterarischem Rang. Auch seine einzigartigen Balladen, wie Erlkönig und Prometheus sind nicht mehr aus der Schatztruhe deutscher Dichtung wegzudenken.rnrnFriedrich Schiller (1759-1805), Lyriker, Dramatiker, Erzähler, Ästhetiker und Historiker. Im Gegensatz zu Goethe hat Schiller ein reflexiv-dualistisches Weltgefühl mit gedanklich-sentimentaler, statt naturnah-naiver Grundhaltung. Die Bemühungen Schillers und Goethes um eine neue, normative Klassik erhielten eine Freundschaft, der es gelang, alle Wesensgegensätze in einer gegenseitigen Produktivität mit dem Ziel einer erneuerten Kultur aufzuheben. Nicht zuletzt in seiner berühmten Ballade Die Bürgschaft setzt Schiller der Freundschaft ein Denkmal.
Dieses Hörbuch ist zurzeit nicht verfügbar
0:51:10

Ersteindruck

Wie Ihnen denn das Buch gefallen?

Anmelden oder registrieren
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)