Rainer Moritz

Und das Meer singt sein Lied

unavailable
Was haben das Meer und der deutsche Schlager gemein? Vielleicht mehr als man denkt: Oft werden sie besungen, die Strände, Häfen, Schiffe und romantischen Sonnenuntergänge. Der Germanist und Schlagerfan Rainer Moritz geht nicht nur dieser Verbindung auf den Grund, sondern untersucht auch, warum der titelgebende Schlagerhit von Julio Iglesias aus dem Jahr 1973 vermutlich heute noch relevant ist.

Rainer Moritz ist 1958 in Heilbronn geboren und ein deutscher Literaturkritiker, Übersetzer und Schriftsteller. In Tübingen studierte er Germanistik, Philosophie und Romanistik und promovierte über Hermann Lenz. Zwischen 1989 und 2005 war er bei unterschiedlichen Verlagen tätig. Seit 2005 leitet er das Literaturhaus Hamburg und ist außerdem Kolumnist bei Radio Bremen.
Dieses Hörbuch ist zurzeit nicht verfügbar
1:29:08

Ersteindruck

Wie Ihnen denn das Buch gefallen?

Anmelden oder registrieren
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)