Eva Demski

Das Meer hört zu mit tausend Ohren - Sappho und die Insel Lesbos

unavailable
Ein Reiseführer der anderen Art!
In diesem Werk gibt es nicht nur ein einfaches Aufzählen von Orten und Sehenswürdigkeit auf der Insel Lesbos. Stattdessen hält Eva Demski auch einzelne Momente und Atmosphären mit einer wunderbaren Liebe zum Detail fest, indem sie den Spuren von Sapphos folgt. Die erste Lyrikerin der Weltliteratur ist nicht einfach nur ein Mythos, viel mehr ist sie auch das Symbol für die Liebe zwischen Frauen. Die Autorin beschreibt, wie Lesbos heute aussieht und was dort noch an Sapphos erinnert. Und gleichzeitig setzt sie sich mit den Werken der Lyrikerin auseinander.

Autorin Eva Demski wurde 1944 in Regensburg geboren. Ihr Abitur machte sie an dem altsprachlichen Lessing-Gymnasium, nach welchem sie 1964 ihr Studium der Germanistik, Kunstgeschichte und Philosophie an den Universitäten Mainz und Freiburg im Breisgau begann, welches sie 1968 abschloss. Nach ihrem Studium arbeitete sie als Dramaturgieassistentin beim Schauspiel Frankfurt und war gleichzeitig freie Verlagslektorin und Übersetzerin. Im Hessischen Rundfunk arbeitete sie von 1969 bis 1977 und ab 1977 entschied sie sich, als freie Schriftstellerin in Frankfurt am Main zu arbeiten.
Dieses Hörbuch ist zurzeit nicht verfügbar
3:06:23

Ersteindruck

Wie Ihnen denn das Buch gefallen?

Anmelden oder registrieren
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)