Charles Dickens

David Copperfield

unavailable
Die Lebensgeschichte des David Copperfield gehört zu den wichtigsten Werken der englischen Literatur. In seinem autobiographischen Roman verfolgt Charles Dickens Davids Werdegang: von seinen furchtbaren Erfahrungen als Waisenjunge, der zu seiner Tante Betsey flieht, bis zu seiner Karriere als Anwaltslehrling, Parlamentsreporter und Schriftsteller. Dickens, der berühmteste Schriftsteller der viktorianischen Epoche, zeigt hier einmal mehr sein großes Einfühlungsvermögen gegenüber Kindern.  Durch Davids Augen sehen wir die Brutalität der Großstadt London und die vielen Grausamkeiten, die Kinder seiner Zeit erdulden müssen. Doch neben aller Kritik verliert Dickens nie den Glauben an das Gute und Schöne im Leben. Und so gibt es auch in diesem Hörbuch märchenhafte Momente und glückliche Fügungen für David Copperfield.

Charles Dickens, geboren 1812 bei Portsmouth, musste er in seiner Jugend arbeiten, nachdem sein Vater ins Schuldgefängnis gekommen war. Neben seiner Arbeit als Reporter für die Zeitung „Morning Chronicle" fertigte er Skizzen an, die in Buchform unter dem Titel „Pickwick Papes" erschienen und ihn schlagartig zu Ruhm verhalfen. Es folgten parallele Arbeiten an verschiedenen Romanen sowie verschiedene Amerikareisen (1841/42 und1868). 1870 starb Dickens im Alter von nur 58 Jahren an einem Schlaganfall.
Dieses Hörbuch ist zurzeit nicht verfügbar
12:21:09
Übersetzer
Ukendt

Ersteindruck

Wie Ihnen denn das Buch gefallen?

Anmelden oder registrieren
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)