Erika Pluhar

Verzeihen Sie, ist das hier schon die Endstation?

unavailable
Zwei einsame Menschen, die durch Gespräche zueinander finden: Diese einfühlsame Liebesgeschichte beginnt mit einer Straßenbahnfahrt in Wien, wo die 54-jährige Pragerin Nelly Tomasová, die das erste Mal die Geburtsstadt ihrer Mutter, besucht, den 60-jährigen pensionierten Dramaturgen des Wiener Burgtheaters, Rudolf Smelik, fragt, ob dies schon die Endstation sei. Aus diesem zufälligen Treffen entwickelt sich eine tiefe Verbundenheit, die die beiden Fremden schon bald zu Vertrauten werden lässt.

Erika Pluhar, geboren 1939 in Wien, ist eine österreichische Schriftstellerin, Schauspielerin und Sängerin. Von 1959 bis1999 war sie Schauspielerin am Burgtheater Wien. Als Sängerin interpretierte sie bekannte Lieder und textet seit den 1980ern nur noch selbst. Sie hat zahlreiche Bücher veröffentlicht, u.a. „Marisa. Rückblenden auf eine Freundschaft" (1996) oder „Reich der Verluste" (2005).
Dieses Hörbuch ist zurzeit nicht verfügbar
4:47:31

Ersteindruck

Wie Ihnen denn das Buch gefallen?

Anmelden oder registrieren
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)