Ketil Bjørnstad

Oda

unavailable
Muse und Künstlerin

Ketil Bjørnstad erzählt die Geschichte von der norwegischen Landschafts- und Porträtmalerin Oda Krohg (1860-1935), die aus dem starren Schema von Ehe und Familie ausbrach, um die Wahrheit ihrer Gefühle zu leben. Die Beamtentochter wurde zur Protagonistin der Bohémebewegung in Oslo, die viele zeitgenössische Künstler und Schriftsteller inspirierte und beeinflusste wie Edvard Munch, Hans Jæger oder Gunnar Heiberg.
Dieses Hörbuch ist zurzeit nicht verfügbar
6:39:22
Übersetzer
Lothar Schneider

Ersteindruck

Wie Ihnen denn das Buch gefallen?

Anmelden oder registrieren
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)