- -,Alexander Kuffner

Siebenundvierzig - Kurzkrimi aus der Eifel

unavailable
Eifersucht ist ein schlechter Ratgeber in diesem Eifel-Krimi.



47 Schritte trennen den jungen Landwirt von seiner heimlichen großen Liebe, Susanne Lürscheid. Immer, wenn im Saal der Dorfkneipe Disco ist, steht er in der Ecke und beobachtet die junge Frau in der Nähe der Lautsprecherbox. Doch sie anzusprechen, traut er sicht nicht.

Als Susanne eines Abends mit einem Unbekannten im Heuschober verschwindet, packt ihn die Eifersucht – und das Schicksal nimmt seinen Lauf.....

Alexander Kuffner wurde 1974 geboren und lebt in der Nordeifel. Er ist ausgebildeter Werbekaufmann und arbeitet seit 1999 hauptberuflich als Redakteur. Als freier Journalist und Fotograf veröffentlichte er in Fussball- und Musikportalen im Internet sowie in Tageszeitungen. In seiner Freizeit war er viele Jahre als Moderator im Lokalradio tätig. Heute schreibt er Kurzgeschichten.
Dieses Hörbuch ist zurzeit nicht verfügbar
0:08:28

Ersteindruck

Wie Ihnen denn das Buch gefallen?

Anmelden oder registrieren
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)