Reinhard Junge

Totes Kreuz - Kriminalroman

unavailable
"Totes Kreuz" ist der sechste PEGASUS-Krimi. Lusebrink stampfte, die Hand an der Pistolentasche, auf Haggeney zu: "Kalla, watt iss?" Mund und Hose weit geöffnet, starrte der Fahrer auf das Wehr, über das eine Handbreit Wasser talwärts floß. Etwas Helles hing auf dem Hindernis, leicht genug, um schwimmen zu können, aber zu tief im Wasser, um in Richtung Essen gespült zu werden. Eine Leiche. Fast nackt. Eine Frau. In Datteln werden zwei Frauen ermordet: Altenpflegerinnen beim ›Guten Deutschen Kreuz‹. Hauptkommissar Lohkamp sucht den Tatort, und das Videoteam PEGASUS findet eine Story; denn Kalle Mager, Sohn des Kameramannes, reißt beim GDK seinen Zivildienst ab. Aber alles erzählt er seinem Alten auch nicht …

"Respektlos geschrieben, witzig, kritisch." WDR 2, Westzeit "Schön böse … Viele alte Bekannte tauchen wieder auf, auch trockener westfälischer Humor zieht sich wieder durch die spannende Geschichte." Badische Neueste Nachrichten

Reinhard Junge (geb. 1946) lebt in Bochum und unterrichtet seit 1979 Deutsch, Russisch und Latein in Wattenscheid. Er schreibt Kriminalromane und Kriminalstorys und gehört zu den profiliertesten deutschsprachigen Krimiautoren.
Dieses Hörbuch ist zurzeit nicht verfügbar
9:34:02

Ersteindruck

Wie Ihnen denn das Buch gefallen?

Anmelden oder registrieren
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)