Erika Pluhar

Die Wahl

unavailable
Leben, Liebe, Familie, Politik, Verantwortung: Die ca. sechzigjährige ehemalige Schauspielerin Charlotte wird von der sozialdemokratischen Partei aufgefordert, als Bundespräsidentin zu kandidieren. Sie willigt ein, allerdings nur unter der Bedingung, dass sie sich in ihrer Überzeugung nicht verbiegen lassen muss. In ihrer Tochter findet sie eine wertvolle Stütze und Gesprächspartnerin. Als eine neue Liebe in ihr Leben tritt, muss sie eine Wahl treffen...

Erika Pluhar, geboren 1939 in Wien, ist eine österreichische Schriftstellerin, Schauspielerin und Sängerin. Von 1959 bis1999 war sie Schauspielerin am Burgtheater Wien. Als Sängerin interpretierte sie bekannte Lieder und textet seit den 1980ern nur noch selbst. Sie hat zahlreiche Bücher veröffentlicht , u.a. „Marisa. Rückblenden auf eine Freundschaft" (1996) oder „Verzeihen Sie, ist das hier schon die Endstation?" (2001).
Dieses Hörbuch ist zurzeit nicht verfügbar
3:11:53

Ersteindruck

Wie Ihnen denn das Buch gefallen?

Anmelden oder registrieren
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)