Der gläserne Lizentiat, Miguel de Cervantes Saavedra
Audio
Miguel de Cervantes Saavedra

Der gläserne Lizentiat

In App anhören
1:18:09
Rodaja möchte seine Heimat berühmt machen und verlässt daher sein geliebtes Dorf, um in der Ferne Wissen zu erlangen. Einige Jahre verbringt er mit Studenten in Salamanca, er wird Soldat und bereist die Welt. Nachdem er in Jura promoviert hat, wird er von einer Dame vergiftet. Von nun an ändert sich sein Leben schlagartig, denn Rodaja bildet sich ein, er bestehe komplett aus Glas. Er erlangt schnell als "Der gläserne Lizentiat" Berühmtheit und gibt weise Antworten auf alle Fragen seiner Mitbürger. Doch dann tritt ein berühmter Arzt in Rodajas Leben, der ihn von seiner Vergiftung heilen kann.

Miguel de Cervantes Saavedra (1547-1616) gilt als Spaniens Nationaldichter. Sein berühmtester Roman ist "Don Quijote".

Miguel de Cervantes Saavedra führte ein abenteuerliches Leben, war Soldat bei der spanischen Marine, Sklave, Steuereintreiber und saß wegen Veruntreuung im Gefängnis, wo er mit der Arbeit an seinem bedeutenden Werk "Der sinnreiche Junker Don Quijote von La Mancha" begann. Der erste Don Quijote-Teil erschien 1605, ein zweiter Teil folgte 1615. Durch den großen Erfolg von "Don Quijote" erlangte Cervantes schnell öffentliche Berühmtheit und entwickelte mehr und mehr große literarische Aktivität.

Miguel de Cervantes Saavedra ist in Spanien von großer Bedeutung. Mehrere Theater tragen seinen Namen und auch die 10-, 20- und 50-Cent-Münzen der spanischen Euromünzen tragen eine Cervantes-Abbildung.
Ersteindruck
Ins Regal stellen
In App anhören
0Hörer
0Ersteindrücke

Ersteindruck

👍
👎
💧
🐼
💤
💩
💀
🙈
🔮
💡
🎯
💞
🌴
🚀
😄

Wie Ihnen denn das Buch gefallen?

Anmelden oder registrieren

App öffnen & anhören

Bookmate bietet ab sofort auch Audiobücher an! Wir haben jede Menge auf Lager, doch zurzeit können Sie diese Inhalte nur auf Ihrem Smartphone oder Tablet per App hören.

Der gläserne Lizentiat, Miguel de Cervantes Saavedra
Der gläserne Lizentiat
1x4:20-2:20:15
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)