Haus Justine – Folge 8, Jürgen Bruno Greulich
Bücher
Jürgen Bruno Greulich

Haus Justine – Folge 8

Lesen
Haus Justine ist eine moderne Variation der Geschichte der O, wie eine junge, selbstständige Frau freiwillig zur Sklavin wird und so ihre Erfüllung findet. Liebevoll geschrieben, authentisch, glaubhaft und hocherotisch!

Was in der achten Folge geschieht:

Oh doch, ihr Leben änderte sich grundlegend, nun erst begriff sie die Tragweite ihrer Entscheidung, die keine war, sie gehörte ihm, auch wenn er nicht da war, sein Geist wohnte bei ihr, war ihr Herrscher in jedem Tag, jeder Stunde, jeder Minute, jede ihrer Handlungen würde auf sein Einverständnis hin ausgerichtet sein, nichts mehr war möglich ohne seine Zustimmung, dafür alles auf seinen Befehl hin, er war ihr König, war ihr Gott.
59 Druckseiten
Ursprüngliche Veröffentlichung
2020

Ersteindruck

👍
👎
💧
🐼
💤
💩
💀
🙈
🔮
💡
🎯
💞
🌴
🚀
😄

Wie Ihnen denn das Buch gefallen?

Anmelden oder registrieren
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)