Bücher
Hans Kneifel

Perry Rhodan 453: Vorsicht – radioaktiv

Ein Planet im Atomorkan — Oberst Joak Cascal funkt um Hilfe

Auf Terra schreibt man Anfang September des Jahres 3437. Friede herrscht wieder zwischen Perry Rhodans Solarem Imperium und den anderen Sternenreichen der Terra-Abkömmlinge.
Dennoch besteht für die Galaxis eine Gefahr — und für die Menschheit Grund zur Beunruhigung! Der Cappin Ovaron, der bekanntlich per Nullzeitdeformator um 200 Jahrtausende in die Zukunft versetzt wurde, behauptet es jedenfalls. Ovaron befürchtet eine gegen die Menschheit gerichtete Cappin-Invasion — und gewisse Ereignisse scheinen seine Befürchtungen zu bestätigen.
Perry Rhodan ist kein Mann, der ungelöste Probleme lange anstehen läßt. Mit der MARCO POLO, dem neuen Fernraumschiff der Trägerklasse, will er sich schnellstens Gewißheit darüber verschaffen, was im Sombrero-Nebel oder in NGC 4594 oder in Gruelfin, wie Ovarons Heimatgalaxis auch genannt wird, wirklich vorgeht.
Rhodans neues Expeditionsschiff hat inzwischen ohne Schwierigkeiten die Randgebiete des Sombrero-Nebels erreicht. Hier nun beginnen die eigentlichen Komplikationen. Die Verhältnisse dort sind äußerst verworren. Tod und Zerstörung sind Trumpf — und die Informationen, die die Terraner über die machtpolitischen Verhältnisse in NGC 4594 mit List und Tücke ergattern können, sind relativ gering und lassen noch keine sicheren Schlüsse zu.
Die Terraner müssen also weitersuchen — und das tun sie auch. Die Kreuzer und die Korvetten der MARCO POLO werden ausgeschleust und auf Erkundung geschickt. Die Schiffe schwärmen aus — und einige von ihnen stoßen auf einen geheimnisvollen Gegner und auf eine Welt, die weithin sichtbar den Stempel VORSICHT — RADIOAKTIV! trägt…
112 Druckseiten
Ursprüngliche Veröffentlichung
2011

Ersteindruck

    👍
    👎
    💧
    🐼
    💤
    💩
    💀
    🙈
    🔮
    💡
    🎯
    💞
    🌴
    🚀
    😄

    Wie Ihnen denn das Buch gefallen?

    Anmelden oder registrieren
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)