Die Klinik am See 14 – Arztroman, Britta Winckler
Bücher
Britta Winckler

Die Klinik am See 14 – Arztroman

Besonders beliebt bei den Leserinnen von Arztromanen ist der Themenbereich Frauenklinik. Gerade hier zeigt sich, wie wichtig eine sensible medizinische und vor allem auch seelische Betreuung für die Patientinnen ist, worauf die Leserinnen dieses Genres großen Wert legen. Die große Arztserie Klinik am See setzt eben dieses Leserinteresse überzeugend um.

Edda Kröger sah sich um, sie konnte ihren Sohn nirgends entdecken. Ärgerlich legte sie die Hände wie einen Trichter vor den Mund und rief: “Bastian! Sebastian!”
Es verging einige Zeit, bis Sebastian unter den Bäumen auftauchte. Die Haare hingen ihm ins Gesicht, sein Atem ging schnell. Er war gelaufen.
«Wo steckst du denn? Ständig läufst du weg!» Kopfschüttelnd streckte Edda ihrem achtjährigen Sohn die Hand entgegen.
Sebastian blieb vor der Mutter stehen, er versteckte seine Hände auf dem Rücken. «Mami, ich bin doch schon groß.»
«Du bist mein großer Junge», bestätigte Edda, ohne zu zögern.
«Warum muß ich dir dann immer die Hand geben?» Sebastian schnitt eine Grimasse.
Seine Mutter wurde unsicher. Sie biß sich auf die Unterlippe, wich seinem fragenden Blick aus. «Wenn du nicht immer davonläufst, dann mußt du es auch nicht.»
113 Druckseiten
Ursprüngliche Veröffentlichung
2017

Ersteindruck

Wie Ihnen denn das Buch gefallen?

Anmelden oder registrieren
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)