Mad Maria oder Das Klavier im Fluss, Márcio Souza
Bücher
Márcio Souza

Mad Maria oder Das Klavier im Fluss

Im Herzen Amazoniens, im wildesten Urwald, verläuft am Rio Madeira eine 360 Kilometer lange Eisenbahnlinie; zu Beginn des letzten Jahrhunderts gebaut, sollte sie während des Kautschukbooms den nicht schiffbaren Oberlauf des Flusses erschließen. »Mad Maria« ist die Geschichte der »Todesbahn am Rio Madeira« und der Männer, die wahnsinnig oder arm genug waren, sich auf dieses Abenteuer einzulassen. Während sie im Dschungel unter der Leitung des englischen Ingenieurs Collier die Strecke dem Schlamm abtrotzen, zieht in Rio de Janeiro Percival Farquhar, ein erfolgreicher amerikanischer Geschäftsmann und der Unternehmer des Baus, seine Fäden. Die schicksalhafte brasilianische Unordnung ist Farquhars beste Verbündete, während die sintflutartigen Regengüsse, Fieber und Stechmücken sowie der mörderische Hass der Streckenarbeiter untereinander Colliers Feinde sind. Unberührt von Regen und Schlamm, Mord und Totschlag, politischen Intrigen und miesen Geschäften dampft Mad Maria, die Lokomotive, über die langsam wachsende Strecke. Für die Männer ist sie der einzige Sinn des Daseins, ihre eiserne Geliebte, Stabilität in einer verrottenden Umwelt. Die Strecke, die Zehntausende von Todesopfern forderte, wurde 1912 fertiggestellt – genau zu dem Zeitpunkt, als die asiatischen Kautschukpflanzungen der Engländer das brasilianische Monopol brachen.

Von Márcio Souza außerdem in der Edition diá lieferbar:

Galvez, Kaiser von Amazonien. Roman
Aus dem brasilianischen Portugiesisch von Ray-Güde Mertin
ISBN 9783860345375

Der fliegende Brasilianer. Roman
Aus dem brasilianischen Portugiesisch von Ray-Güde Mertin
ISBN 9783860345252
482 Druckseiten
Ursprüngliche Veröffentlichung
2014

Ersteindruck

Wie Ihnen denn das Buch gefallen?

Anmelden oder registrieren
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)