Bücher
Alessandra Reß

Liminale Personae

“Wir wollen eure Freiheit nicht!”
Jahrzehnte nach einer verheerenden Zombie-Epidemie. Die Zivilisation, wie wir sie kannten, ist zerstört, die wenigen Überlebenden haben sich
in kleine Siedlungen zurückgezogen. Eine Gruppe junger Menschen stellt das vorherrschende Gesellschaftsmodell der “Stadt” in Frage und wird
verbannt. Unter ihnen auch Nihile, die vor die Wahl gestellt wird, in welcher Umgebung sie leben möchte — Wildnis, eine scheinbare Demokratie
oder eine monarchistische Regierung?
Wie individuell kann man sein, wo wird der Individualismus zu Egoismus?
Und wie ideal darf man denken, wenn man überleben möchte?

Ein Coming of Age-Roman mit phantastischem Hintergrund.
98 Druckseiten
Ursprüngliche Veröffentlichung
2016

Ersteindruck

    👍
    👎
    💧
    🐼
    💤
    💩
    💀
    🙈
    🔮
    💡
    🎯
    💞
    🌴
    🚀
    😄

    Wie Ihnen denn das Buch gefallen?

    Anmelden oder registrieren
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)