Jungfrau zu versteigern, Kai Ericson
Bücher
Kai Ericson

Jungfrau zu versteigern

Die anmutige Elin, die bei ihrer Mutter in der schwedischen Provinz aufwächst, hatte einen marokkanischen Vater. Während ihre meist blonden Freundinnen schon munter durch die Lande vögeln, grämt sich das Mädchen ob ihrer Unberührtheit. Liegt es an ihrem exotischen Touch, dass sie immer noch Jungfrau ist? Oder stellt sie nur zu hohe Ansprüche?
Geldsorgen und traumatische Erlebnisse treiben sie in die Offensive. Elin schließt einen folgenschweren Vertrag …
392 Druckseiten
Ursprüngliche Veröffentlichung
2013

Ersteindruck

Wie Ihnen denn das Buch gefallen?

Anmelden oder registrieren
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)