SPIESSRUTENLAUFEN, Markus Kleiner
Bücher
Markus Kleiner

SPIESSRUTENLAUFEN

Ein Dorf im Schwarzwald, wo jeder jeden kennt und miteinander verwandt und bestens bekannt ist. Doch dieses Kleinod der Idylle bringt einen der ihren zu einsamen tieftraurigen Reflexionen.
Eine junge Familie verliert durch schwerste Krankheit die Mutter.
Fragen des Warum und Weshalb werden zu Schulden des zurückgebliebenen Ehemanns entschieden.
Seine stummen Bitten um Hilfe und Anteilnahme enden im alles vernichtenden Dorfgeschwätz und scheitern am Getratsche des dörflichen Stammtisches.
Ein Feriengast wird in dieser Zeit mit der Verarbeitung und Verstehen, auch der Hilflosigkeit des Betroffenen konfrontiert. Bei der Niederschrift der Geschichte wurde achtsam mit der «Waffe Wort“ umgegangen.
Die Frage nach gelebter christlicher Nächstenliebe stellt sich auch in anderen Gegenden des Landes und wird auf ureigene Art von der Gerüchteküche des Ortes beantwortet.

Novelle über ein nachdenkliches Thema, das menschliches Versagen in Konfliktsituationen mit dem Einsatz alles vernichtenden Klatsches überdeckt. Das Wort wird als Waffe für die eigene Unzulänglichkeit eingesetzt.
44 Druckseiten
Ursprüngliche Veröffentlichung
2014

Ersteindruck

Wie Ihnen denn das Buch gefallen?

Anmelden oder registrieren
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)