Bücher
Ansgar Kretschmer

Panspermie-Hypothese

Sind wir allein im All? Um das zu klären, suchen wir seit Jahrzehnten nach außerirdischem Leben. Manche Wissenschaftler meinen jedoch, dass wir es längst gefunden haben — auf unserem eigenen Planeten. Denn der Panspermie-Hypothese nach kam das irdische Leben einst aus dem Weltall.

Ein Exoplanet nach dem anderen stellt sich als lebensfreundlich heraus. Währenddessen zeigen Mikroorganismen auf der Erde, dass sie auch unter den unwirtlichsten Bedingungen und möglicherweise auch auf fremden Planeten überleben können. Auch die Grundbausteine des Lebens kommen vielerorts im Universum vor. Könnte sich Leben also auch woanders als auf der Erde entwickelt und erst danach hier Wurzeln geschlagen haben?
23 Druckseiten
Ursprüngliche Veröffentlichung
2016

Ersteindruck

Wie Ihnen denn das Buch gefallen?

Anmelden oder registrieren
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)