Sophienlust 373 – Familienroman, Marisa Frank
Bücher
Marisa Frank

Sophienlust 373 – Familienroman

Diese beliebte Romanserie der großartigen Schriftstellerin Patricia Vandenberg überzeugt durch ihr klares Konzept und seine beiden Identifikationsfiguren: Denise von Schoenecker verwaltet das Erbe ihres Sohnes Nick, dem später einmal, das Kinderheim Sophienlust gehören wird.

Dominik von Wellentin-Schoenecker stöhnte innerlich. An diesem Nachmittag war wirklich besonders viel los im Kaufhaus. Und vorn an der Ecke wartet Pünktchen, dachte Nick. Er warf einen Blick auf seine Armbanduhr und seufzte. Endlich hatte er die erste Stufe der Rolltreppe erreicht und ließ sich nach oben tragen. Schnell strebte er der Buchabteilung zu.

Wieder vergingen einige Minuten, bis Nick eine Verkäuferin entdeckt hatte und diese ihm half, das gesuchte Buch zu finden. Aber an der Kasse stand eine Menschenschlange. Nick hatte keine andere Wahl, er mußte sich anstellen.

Verdammt! dachte er. Er und Pünktchen hatten vorgehabt, noch ein Eis zu essen. Gestern hatten sie entdeckt, daß die Eisdiele bereits geöffnet hatte, und heute hatten sie das ausnützen wollen. Das erste Eis im Jahr war immer das beste, aber daraus würde wohl nichts werden. Zu lange hielt er sich schon im Kaufhaus auf.

Nick nahm das Wechselgeld entgegen. Er eilte zur Rolltreppe zurück, da fiel sein Blick auf einen entzückenden blondhaarigen Jungen. Mit interessiertem Gesicht schlenderte der Kleine von Stand zu Stand. Offensichtlich war er allein.

Nick vergaß seine Freundin. Er liebte Kinder, und dieser Junge war nicht nur bildhübsch, er bewegte sich auch völlig frei zwischen den vielen Menschen. Angst schien er keine zu kennen.

Nick verhielt seinen Schritt und ging, als der Kleine sich von ihm entfernte, hinter ihm her. So schlenderten die beiden von den Büchern hinüber zu den Spielsachen. Nick beobachtete, wie der Kleine herzlich auflachte, als er einen Clown sah. Doch plötzlich drehte er sich um.

“Du”, er zeigte mit dem
112 Druckseiten
Ursprüngliche Veröffentlichung
2018

Ersteindruck

Wie Ihnen denn das Buch gefallen?

Anmelden oder registrieren
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)