Mild ist die färöische Sommernacht, Jógvan Isaksen
Bücher
Jógvan Isaksen

Mild ist die färöische Sommernacht

Lesen
285 Druckseiten
Ein Journalist. Zwei Opfer. Sind Sie bereit für einen packenden Färöer-Krimi?
Während einer Mittsommerfeier in den färöischen Bergen stirbt die Journalistin Sonja Paetursdóttir bei einem Sturz vom Rande des Plateaus. Ein Unfall, laut Polizeibericht. Für Auslandsfäröer Hannis Martinsson ist der Tod seiner Freundin aus früherer Zeit ein Grund, in seine Heimat zurückzukehren. Am Abend seiner Ankunft in Tórshavn trifft er auf Sonjas Liebhaber Hugo, der sich vor Hannis damit brüstet, etwas über ihren Tod zu wissen, zugleich aber große Angst zu haben scheint. Und dies zurecht: Als Hannis ihn am nächsten Tag aufsuchen will, ist Hugo tot, und Hannis selbst wird niedergeschlagen, als er die Leiche entdeckt. Dies sind zu viele Unfälle für den Journalisten, der eine große Story wittert…

Jógvan Isaksen ist der “grand old man” der färöischen Kriminalliteratur. Er wurde 1950 auf den Färöern, in Tórshavn, geboren. Er lehrte färöische Sprache und Literatur an der Universität von Kopenhagen und er veröffentlichte die erste umfassende Einführung in die färöische Literatur. Mit «Mild ist die Sommernacht im Färöerlande” (1990) schuf er den ersten färöischen Kriminalroman. Das Buch wurde von Kritikern und Lesern begeistert aufgenommen. Er hat mehr als 10 Bücher für Erwachsene und drei Bücher für Kinder geschrieben.
Ursprüngliche Veröffentlichung
2019
Ersteindruck
Ins Regal stellen
Lesen
0Leser
0Regale
0Ersteindrücke
0Zitate

Ersteindruck

👍
👎
💧
🐼
💤
💩
💀
🙈
🔮
💡
🎯
💞
🌴
🚀
😄

Wie Ihnen denn das Buch gefallen?

Anmelden oder registrieren
bookmate icon
Ein Preis. Stapelweise Bücher.
Sie kaufen nicht bloß ein Buch, sondern eine komplette Bibliothek ... zum gleichen Preis!
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)