Bücher
Horst Werner

Ich liebe wie ich will

Ich liebe wie ich will!
Nymphoman, pervers, sexuell unersättlich — die junge, hübsche Gaby weiß selbst nicht genau, ob man sie aufgrund ihrer plötzlich aufkommenden Neigungen zu sexuell Neuem so bezeichnen kann. Obwohl sie mit Bernd eine glückliche Ehe führt, überkommt sie das Verlangen nach sexuellen Spielen besonderer Art. Unterstützt wird ihr Drang nach anderen Männern durch die Tatsache, daß Bernd durch die Vorstellung, Gaby würde es mit einem anderen tun, über alle Maßen erregt wird — die eheliche Krise ist vorauszusehen!
Ob stehend im Fahrstuhl, im Auto während einer Faschingsfete oder mit zwei Männern gleichzeitig — Gaby scheint hemmungslos alle sexuellen Variationen kennenlernen zu wollen. Sie durchbricht sowohl gesellschaftliche als auch ihre eigenen moralischen Tabus und ist letztendlich hin— und hergerissen zwischen ihrer Liebe zu Bernd und den unglaublich reizvollen Spielen, die andere Männer ihr bieten …
291 Druckseiten
Ursprüngliche Veröffentlichung
2016

Ersteindruck

    👍
    👎
    💧
    🐼
    💤
    💩
    💀
    🙈
    🔮
    💡
    🎯
    💞
    🌴
    🚀
    😄

    Wie Ihnen denn das Buch gefallen?

    Anmelden oder registrieren
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)