Perry Rhodan 907: Das Weltraumbaby, Marianne Sydow
Bücher
Marianne Sydow

Perry Rhodan 907: Das Weltraumbaby

Abschied von der SOL — ein Raumschiff wechselt den Besitzer

Mitte Dezember des Jahres 3586 halten sich die SOL und die BASIS, die beiden terranischen Raumgiganten, noch immer in der Galaxis auf, die von ihren Bewohnern, den menschenähnlichen Wyngern, Algstogermaht genannt wird.
Die durch Perry Rhodans Einsatzkommando bewirkte Wiederinbesitznahme der Zentrale des Sporenschiffs PAN-THAU-RA durch den einäugigen Roboter Laire beginnt für die Wynger die ersten Folgen zu zeitigen. Denn Laire, der jahrtausendelang als das Alles-Rad die Geschicke der Wynger manipulierte — und das alles nur, um Suchexpeditionen nach seinem verschwundenen anderen Auge ausschicken zu können -, ist jetzt gewillt, seine Politik der Manipulation einzustellen.
Damit beginnt für die Wynger eine neue Zeit — eingeläutet durch Plondfair und Demeter, die als Sendboten des Alles-Rads zu ihrem Volk zurückkehren und neue, revolutionierende Lehren zu verkünden beginnen.
Eine neue Zeit soll nun auch für die Solgeborenen beginnen. Nun, da Perry Rhodan aus der PAN-THAU-RA zurückgekehrt ist, fordern die Solgeborenen mit allem Nachdruck, der Terraner möge endlich sein Versprechen einlösen, ihnen das Schiff zu übereignen. Mit ein Grund dafür ist DAS WELTRAUMBABY …
114 Druckseiten
Ursprüngliche Veröffentlichung
2011

Ersteindruck

Wie Ihnen denn das Buch gefallen?

Anmelden oder registrieren
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)