Sophienlust 303 – Familienroman, Marisa Frank
Bücher
Marisa Frank

Sophienlust 303 – Familienroman

Lesen
Diese beliebte Romanserie der großartigen Schriftstellerin Patricia Vandenberg überzeugt durch ihr klares Konzept und seine beiden Identifikationsfiguren: Denise von Schoenecker verwaltet das Erbe ihres Sohnes Nick, dem später einmal, das Kinderheim Sophienlust gehören wird.

Nachdem Claire Rauch bereits einige Male auf die Uhr gesehen hatte, konnte Harro Scholz das nicht mehr übersehen. Mit hochgezogenen Augenbrauen meinte er: «Daß du immer in Eile bist. Wir wollten doch in Ruhe eine Tasse Kaffee trinken.» “Ja.” Claire lächelte ihren Verlobten an. Seit einem Monat war sie nun mit Harro Schulz, dem Juniorchef von Scholz-Moden verlobt. Im Grunde begriff sie das noch immer nicht so recht. Es war alles so schnell gegangen. Seit ihrer Scheidung vor über drei Jahren hatte sie nur für ihre Tochter gelebt. Sie hatte gewußt, daß Sybille unter der Trennung vom Vater litt, und daher versucht, dieser auch den Vater zu ersetzen. «Ich glaube, Sybille kommt heute früher von der Schule”, fuhr Claire fort. Auf Harros Stirn erschien eine Falte. “Du behandelst deine Tochter wie ein Baby.” Seine Stimme grollte. «Sybille wird in wenigen Wochen zwölf Jahre alt. Wann wirst du das begreifen?” Claire senkte den Kopf und sah in die bereits geleerte Kaffeetasse. Sie verzichtete auf eine Erwiderung. Sie kannte Harros Klage nur zu gut.
118 Druckseiten
Ursprüngliche Veröffentlichung
2019

Ersteindruck

👍
👎
💧
🐼
💤
💩
💀
🙈
🔮
💡
🎯
💞
🌴
🚀
😄

Wie Ihnen denn das Buch gefallen?

Anmelden oder registrieren
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)