Bücher
Friederike von Buchner

Toni der Hüttenwirt Classic 68 – Heimatroman

Diese Bergroman-Serie stillt die Sehnsucht des modernen Stadtbewohners nach einer Welt voller Liebe und Gefühle, nach Heimat und natürlichem Leben in einer verzaubernden Gebirgswelt.

«Toni, der Hüttenwirt» aus den Bergen verliebt sich in Anna, die Bankerin aus Hamburg. Anna zieht hoch hinauf in seine wunderschöne Hütte — und eine der zärtlichsten Romanzen nimmt ihren Anfang. Hemdsärmeligkeit, sprachliche Virtuosität, großartig geschilderter Gebirgszauber — Friederike von Buchner trifft in ihren bereits über 400 Romanen den Puls ihrer faszinierten Leser. Erfolgreiche Romantitel wie “Wenn das Herz befiehlt”, “Tausche Brautkleid gegen Liebe” oder besonders auch «Irrgarten der Gefühle” sprechen für sich — denn sie sprechen eine ganz eigene, eine unverwechselbare Sprache.

Toni kam aus Kirchwalden. Er parkte seinen Geländewagen auf dem Hof vor dem Wirtshaus und der Pension “Beim Baumberger”, die seinen Eltern gehörte. Verwundert schaute er sich um. «Des Auto schaut aus, als wäre es des Vehikel von der Ria”, sagte Toni leise vor sich hin. Mit großen Schritten ging er um das Haus herum und betrat die Küche über die Veranda. “Du bist's wirklich, kleine Schwester!” rief er freudig aus. Toni schloß seine Schwester Maria herzlich in die Arme. «Mei, des ist ja eine Überraschung. Hast die Kinder auch dabei?” «Nein! Die sind bei einer Freundin. Ich bin nur schnell vorbeigekommen, weil es etwas zu erzählen gab, was ich unbedingt sofort loswerden mußte.” Toni warf seinen Eltern einen Blick zu. «Des was die Ria da gehört hat, des mußt dir mal anhören. Des ist ein Schmarrn. Da müssen wir sofort etwas dagegen tun! Ich habe den Fell-bacher schon angerufen.
107 Druckseiten
Ursprüngliche Veröffentlichung
2021

Ersteindruck

    👍
    👎
    💧
    🐼
    💤
    💩
    💀
    🙈
    🔮
    💡
    🎯
    💞
    🌴
    🚀
    😄

    Wie Ihnen denn das Buch gefallen?

    Anmelden oder registrieren
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)