Sophienlust 352 – Familienroman, Marisa Frank
Bücher
Marisa Frank

Sophienlust 352 – Familienroman

Über 700 einfühlsam geschriebene Schicksalsromane mit Familienhintergrund sind alle noch einmal in Neubearbeitung erhältlich.

«Ich mache Schluß für heute», rief Daniel Früh ins andere Büro hinüber. Er machte dabei einen sehr selbstsicheren Eindruck, denn er fand, es war ein herrliches Gefühl, seine Zeit so einteilen zu können, wie man gerade wollte. Niemand konnte ihm hier Vorschriften machen. Zufrieden rieb er sich die Hände. Das Geschäft lief ohne sein Zutun. Sein verstorbener Schwager hatte es geschickt aufgebaut.
Ein langjähriger Mitarbeiter seines Schwagers steckte den Kopf ins Büro herein. «Vielleicht könnten Sie sich dieses Angebot noch ansehen», sagte er nicht gerade freundlich. «Ich weiß nicht, was ich davon halten soll. Es könnte sein, daß wir das Projekt gewinnbringend erwerben können, nur, dann müßten wir noch heute zugreifen.»
Daniel Früh runzelte die Stirn. Wieder einmal dachte er daran, daß er einen Grund finden mußte, um diesen Mann entlassen zu können. Doch jetzt tat er sehr geschäftig, indem er fragte: “Warum haben Sie die Unterlagen nicht gleich mitgebracht?”
Spöttisch verzog sich das Gesicht des Angestellten. «Ich hatte das Gefühl, Sie haben es eilig.»
«Das überlassen Sie gefälligst mir. Ich wünsche die Unterlagen zu sehen», bellte Daniel Früh. Er richtete sich hoch auf, versuchte autoritär zu wirken.
108 Druckseiten
Ursprüngliche Veröffentlichung
2017

Ersteindruck

Wie Ihnen denn das Buch gefallen?

Anmelden oder registrieren
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)