Colja Nowak

Jingle Bowels – Weihnachtsgeschichten für Erwachsene

Benachrichtigen, wenn das Buch hinzugefügt wird
Um dieses Buch zu lesen laden Sie eine EPUB- oder FB2-Datei zu Bookmate hoch. Wie lade ich ein Buch hoch?
Bizarr, obszön, nihilistisch und verstörend.
Der Enfant terrible der deutschen Transgressive Fiction Szene schickt uns auf eine unvorhersehbare, albtraumhafte, schwarzhumorige Reise durch eine hässliche, brutale Welt. Wieder und wieder kratzt er an der Oberfläche unseres Alltags und führt uns die Absurdität und den Wahnsinn unserer Gesellschaft vor Augen.

Feat.: Hundsweihnachten, Cocain Apocalypse, Dildo Delirium, Der Weihnachtsengel, Gianella, Bring Da Motherfuckin' Season, Das Krippenspiel, Feiertagsprogramm, Rape Play, Ordure Of Nihilism

»Das hier ist eine der verstörendsten, provokantesten Anthologien, die Sie je lesen und nie vergessen werden.« J. Pragal

»Ein Autor, irgendwo zwischen Palahniuk und Ketchum, der sich dringend einer psychiatrischen Behandlung unterziehen sollte. Bis dahin können wir uns noch ein paar Tritte in die Weichteile von ihm abholen.« bookaholic_420

»Nowak ist eine virtuose Stimme der Gegenkultur, die gehört werden muss. Jingle Bowels ist ein räudiger Genrebastard, der teilweise sogar in postmoderne Philosophiespheren aufsteigt, wo die eigentliche Story zur Nebensache wird.« Senzi_jenzi

»Das ist die literarische Version von Black Metal! Nihilistisch, blasphemisch, misanthropisch und nicht zu Ernst zu nehmen! Trotzdem, wenn ihr nicht aufpasst, könnten seine Geschichten euch für immer verändern. Ihr wurdet gewarnt!« carpathianforest666

»Was Nowak immer wieder besonders macht, ist dieser seltsame Sinn für Empathie für seine Figuren. Die Charaktere, die seine Geschichten bevölkern, fühlen sich real und lebendig an, man sorgt sich wirklich um sie und leidet mit ihnen.« F.M.
Dieses Buch ist zurzeit nicht verfügbar
146 Druckseiten

Ersteindruck

Wie Ihnen denn das Buch gefallen?

Anmelden oder registrieren
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)