Peter Ruhenstroth-Bauer

Familie: Neustart für die Familienpolitik

Benachrichtigen, wenn das Buch hinzugefügt wird
Um dieses Buch zu lesen laden Sie eine EPUB- oder FB2-Datei zu Bookmate hoch. Wie lade ich ein Buch hoch?
Familienpolitik hat sich in den letzten zehn Jahren vom “weichen Weiberthema” zu einem Gegenstand harter Ökonomie entwickelt. Hat dieser Einstellungswandel aber auch Konsequenzen für Politik und Wirtschaft? Hat sich der Stellenwert von Familienpolitik im politischen Alltag wirklich verändert? Ist Familienpolitik ein Teil der ökonomischen Realität? Peter Ruhenstroth-Bauer markiert die Voraussetzungen für einen Neustart. Neben der Politik setzt er auf die Zivilgesellschaft und die Wirtschaft als elementare Partner des Neubeginns. Er beschreibt, wie notwendig integrierte Politikansätze sind. Am Beispiel “Demografischer Wandel” zeigt er, wie Familienpolitik politische Querverbindungen nutzen muss, um wieder in das Entscheidungs- und Gestaltungszentrum der Politik zu gelangen.
Dieses Buch ist zurzeit nicht verfügbar
135 Druckseiten

Ersteindruck

    👍
    👎
    💧
    🐼
    💤
    💩
    💀
    🙈
    🔮
    💡
    🎯
    💞
    🌴
    🚀
    😄

    Wie Ihnen denn das Buch gefallen?

    Anmelden oder registrieren
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)