Bücher
Michaela Dornberg

Der neue Sonnenwinkel 80 – Familienroman

Manch schwerer Konflikt hat sich zum Guten gewendet. Zarte Liebesfäden werden gesponnen, die Glück bringen könnten. Wird der Sonnenwinkel eine frohe, eine idyllische Zukunft finden? Wir wissen es nicht, aber wir sehen inmitten feiernder, beseligter Menschen die junge Pamela Auerbach, die alles noch vor sich hat. Das kleine Waisenmädchen von einst ist nun fast schon erwachsen. Auf einmal weiß sie auch, was werden soll. Pamela hat so ihre Pläne. Sie sind verheißungsvoll. Werden sie ihr Glück bescheren?

Es konnte wirklich nicht wahr sein, dass sie nicht mehr daran gedacht hatte, Lotto gespielt zu haben. Alles andere war für sie wichtiger gewesen, nicht nur die Renovierung der Wohnung im Sonnenwinkel, die ein richtiges kleines Schmuckkästchen geworden war. Es waren noch ein paar Abschlussarbeiten notwendig, und sie würde einziehen können. Es war kaum auszudenken, und manchmal konnte sie es auch noch nicht richtig glauben, dass sie dieses Glück gehabt hatte. Nichts davon zählte augenblicklich. Wo war nur dieser verflixte Lottoschein? Simone begann hektisch in ihrer Tasche herumzukramen. Nichts! Sie zuckte zusammen, als eine ihr mittlerweile sehr bekannte Männerstimme sich erkundigte: “Hallo, Simone, was suchst du so hektisch?” Sie hörte auf mit ihren Bemühungen, wandte sich um. Damit hatte sie nicht gerechnet, Ole Petersen hier zu sehen. Sie war so überrascht, dass sie zunächst einmal seine Frage nicht beantwortete, sondern eine Gegenfrage stellte: “Was machst du denn um diese Zeit hier? Musst du nicht in deinem Baumarkt nach dem Rechten sehen?” Er lachte. «Zunächst einmal muss ich dich korrigieren, meine Liebe, es ist nicht mein Baumarkt, ich arbeite dort, und als Geschäftsführer hat man mehr zu tun, als nur darauf zu achten, dass die Ziegeln richtig gestapelt sind. Ich war unterwegs und habe einen dicken Auftrag hereingeholt. Das Kaufhaus Knoll wird total umgebaut, und alle benötigten Materialien wird man bei uns kaufen.” “Gratuliere”, freute Simone sich für ihn. Er bedankte sich.
123 Druckseiten
Ursprüngliche Veröffentlichung
2020

Verwandte Bücher

Ersteindruck

    👍
    👎
    💧
    🐼
    💤
    💩
    💀
    🙈
    🔮
    💡
    🎯
    💞
    🌴
    🚀
    😄

    Wie Ihnen denn das Buch gefallen?

    Anmelden oder registrieren
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)