75 Geschichten aus dem Zettelkasten, Gisela Matzke
Bücher
Gisela Matzke

75 Geschichten aus dem Zettelkasten

Gisela Matzke wurde in Ruhla/Thüringer Wald geboren, Abitur in Eisenach, Publizistik-Studium an der Uni Leipzig, Diplom-Journalistin. Sie war 21 Jahre in Berlin als Redakteurin, Reporterin, Live-Moderatorin tätig, ebenfalls 20 Jahre freischaffend beim Fernsehen der DDR in diversen Sendungen, davon zehn Jahre als Co-Moderatorin der Kultsendung »Oberhofer Bauernmarkt«. Seit 1978 ist ihre Wahlheimat Bad Salzungen/ Südthüringen. Seitdem Vorruhe-, Ruhe— und inzwischen »Unruhestand« mit vielen Moderationen von Konzerten in Reha-Kliniken, Lesungen, Laudatorin für Malerei— und Fotoausstellungen, ebenso eigene Fotoschauen. Sie ist Mitglied der Goethe-Gesellschaft. Seit 1980 schreibt sie Geschichten aus ihrem ereignisreichen Leben zwischen Nachkriegszeit und dem Jetzt.
89 Druckseiten
Ursprüngliche Veröffentlichung
2013

Ersteindruck

Wie Ihnen denn das Buch gefallen?

Anmelden oder registrieren
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)