Geh zur Hölle, John, Pete Hackett
Bücher
Pete Hackett

Geh zur Hölle, John

Die fünf Reiter zerrten ihre Pferde in den Stand. Staub wölkte unter den bremsenden Hufen. Es waren abgerissene, stoppelbärtige Burschen mit entzündeten Augen und rissigen Lippen. Hinter ihnen lag die Felswüste der Maricopa Mountains. Ihre Pferde ließen müde die Köpfe hängen. Der aufgewirbelte Staub senkte sich auf die Erde zurück. Aus engen Augenschlitzen starrten die fünf verwegenen Kerle auf die Ansammlung von Häusern und Hütten, die sich ihrem Blick bot. “Casa Grande”, kam es staubheiser von einem der Reiter. “Wir sind am Ziel. Endlich …" “Ja”, knurrte ein anderer. “John Morgan wird die Stunde verfluchen, in der er den Revolver auf Jesse richtete. Wir werden ihn heute noch mit einem Donnerknall zum Satan schicken.” Es war eine düstere Prophezeiung. Das Unheil näherte sich der Stadt mit pochenden Hufen …
107 Druckseiten
Ursprüngliche Veröffentlichung
2014

Ersteindruck

👍
👎
💧
🐼
💤
💩
💀
🙈
🔮
💡
🎯
💞
🌴
🚀
😄

Wie Ihnen denn das Buch gefallen?

Anmelden oder registrieren
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)