Gesetz des Menschlichen, Jakob Vedelsby
Bücher
Jakob Vedelsby

Gesetz des Menschlichen

Lesen
340 Druckseiten
Ausgehend von einem Terroranschlag in Kopenhagen beleuchtet der Thriller „Gesetz des Menschlichen" die diplomatische Szenerie in Dänemark und Griechenland: Nach einem verwüstenden Terroranschlag mitten im Zentrum von Kopenhagen wird der dänische Diplomat Carl Bernstein nach Athen versetzt. Dort begibt sich Bernstein in den Sog komplexer und ineinander verflochtener Ereignisse, die ihn vor den Abgrund seiner eigenen Vergangenheit führen. – Eine tiefgründige und fesselnde Geschichte, die spirituelle Ansätze, detaillierte Skizzen der menschlichen Psyche, sowie gegenwartsrelevante Brennpunkte miteinander verbindet. Lesenswert!
AUTORENPORTRÄT
Jakob Vedelsby ist ein dänischer Schriftsteller, der 1965 geboren wurde und in Kopenhagen lebt. Vedelsby studierte Film und Medien in Kopenhagen bevor er als Journalist und Dokumentarfilmer arbeitete und später Romane schrieb. Bislang hat er fünf Romane veröffentlicht und ist Vorsitzender der Belletristik-Gruppe der dänischen Schriftstellervereinigung.
REZENSION
„GESETZ DES MENSCHLICHEN ist gut geschrieben – die Sprache fließt und glitzert und macht großes Vergnügen. Der Roman gewinnt geradezu visionäre Züge, die man als brillant bezeichnen muss… fantastische Sprache, pure Lesefreude."
Peter Grarup Westergaard, Kristeligt Dagblad
Ersteindruck
Ins Regal stellen
Lesen
0Leser
0Regale
0Ersteindrücke
0Zitate

Ein Preis. Stapelweise Bücher.

Sie kaufen nicht bloß ein Buch, sondern eine komplette Bibliothek ... zum gleichen Preis!

Immer etwas zu lesen

Freunde, Redakteure und Experten helfen Ihnen, neue und interessante Bücher zu finden.

Immer und überall lesen

Ihr Smartphone haben Sie immer dabei, also auch Ihre Bücher, selbst wenn Sie offline sind.

Bookmate – eine App, die Lust auf Lesen macht

Ersteindruck

👍
👎
💧
🐼
💤
💩
💀
🙈
🔮
💡
🎯
💞
🌴
🚀
😄

Wie Ihnen denn das Buch gefallen?

Anmelden oder registrieren
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)