Bücher
Kathi King

Self-Publishing und Fanzine-Kultur

Im Fokus der Arbeit stehen die zahlreichen Schnittstellen zwischen Punk und Avantgarde, zwischen Self-Publishing, Fanzine-Kultur und avantgardistischer Praxis. Entsprechend der Ablehnung des Geniekultes innerhalb der Avantgarden zu Beginn des 20. Jahrhunderts bedarf es auch keines großen genialen Geistes, um ein Punk-Fanzine in der szenetypischen DIY (do it yourself)-Manier herzustellen. Anhand von Interviews mit Punkmusikern und Fanzineautoren sowie Analysen ausgewählter Fanzines werden sowohl die ideellen Hintergründe des Kreierens dieser nicht-kommerziellen subkulturellen Magazine als auch die Praxis des “Machens” erläutert. Gezeigt wird zudem, dass — trotz der stilistischen und gedanklichen avantgardistischen Vorbilder und deren Radikalisierung durch die Punkbewegung — sich auch in der Fanzine-Kultur traditionalistische Tendenzen ausmachen lassen.
70 Druckseiten
Ursprüngliche Veröffentlichung
2014
Verlag
Hirnkost

Ersteindruck

    👍
    👎
    💧
    🐼
    💤
    💩
    💀
    🙈
    🔮
    💡
    🎯
    💞
    🌴
    🚀
    😄

    Wie Ihnen denn das Buch gefallen?

    Anmelden oder registrieren
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)