Bücher
Marianne Ehrmann

Ninas Briefe an ihren Geliebten

Die fiktiven Briefe der Schriftstellerin an ihren zweiten Ehemann sind eine Abrechnung mit dem damaligen gesellschaftlichen Stand einer Schauspielerin.
175 Druckseiten
Ursprüngliche Veröffentlichung
2012

Ersteindruck

    👍
    👎
    💧
    🐼
    💤
    💩
    💀
    🙈
    🔮
    💡
    🎯
    💞
    🌴
    🚀
    😄

    Wie Ihnen denn das Buch gefallen?

    Anmelden oder registrieren
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)