Gebrüder Grimm

Marienkind

Benachrichtigen, wenn das Buch hinzugefügt wird
Um dieses Buch zu lesen laden Sie eine EPUB- oder FB2-Datei zu Bookmate hoch. Wie lade ich ein Buch hoch?
Die Geschichte vom Marienkind, dem erst vergeben wird, als es seine Sünde gesteht: Ein kleines Mädchen wird von der Jungfrau Maria angenommen und lebt mit ihr im Himmelreich. Als sie jedoch eine Sünde begeht und ihre Tat nicht gestehen will, nimmt Maria ihr die Sprache und verstößt sie auf die Erde. Dort heiratet ein König sie, doch als sie Kinder bekommt, nimmt jedes Mal Maria ihre Kinder fort. Als Menschenfresserin angesehen soll sie auf dem Scheiterhaufen verbrannt werden, doch in letzter Sekunde erhält sie ihre Stimme zurück, um Reue zu zeigen…

Die Brüder Jacob (1785–1863) und Wilhelm (1786–1859) Grimm aus Hanau studierten zunächst Jura, hatten aber schon immer eine Leidenschaft für Sprache und Kultur. Früh begannen sie, Märchen und Sagen zu sammeln. Ihre Kinder— und Hausmärchen wurden weltberühmt. Als Sprachwissenschaftler gelten sie als Mitbegründer der Germanistik.
Dieses Buch ist zurzeit nicht verfügbar
9 Druckseiten
Ursprüngliche Veröffentlichung
2020

Verwandte Bücher

Ersteindruck

    👍
    👎
    💧
    🐼
    💤
    💩
    💀
    🙈
    🔮
    💡
    🎯
    💞
    🌴
    🚀
    😄

    Wie Ihnen denn das Buch gefallen?

    Anmelden oder registrieren
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)