Bücher
Heinrich Heine

Florentinische Nächte

Auch dieses Heine-Fragment besticht durch seine Eloquenz: Der Erzähler Maximilian lässt den Leser eintauchen in eine Welt aus Realität und Fantasie — aber was ist was?
87 Druckseiten
Ursprüngliche Veröffentlichung
2012

Ersteindruck

    👍
    👎
    💧
    🐼
    💤
    💩
    💀
    🙈
    🔮
    💡
    🎯
    💞
    🌴
    🚀
    😄

    Wie Ihnen denn das Buch gefallen?

    Anmelden oder registrieren
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)