Bücher
Jürgen Bruno Greulich

Die schwarzen Rösser – Folge 6

Die schwarzen Rösser ist ein BDSM Roman, in dem Devotion und Dominanz bis zum Extrem ausgedehnt werden. Charlotte, die devote Gattin, Philipp der dominante Ehemann, der gleichzeitig von einer Herrin gesteuert wir.
Das Kartenhaus ihres Lebens bricht zusammen, die Dinge nehmen ihren tragischen Lauf…

Was in der sechsten Folge geschieht:

´Die Bereitwilligkeit, mit der sich seine Frau in ihr Schicksal gefügt hatte, war für Philipp schockierend gewesen und hatte sie ihm nuttenhaft erscheinen lassen.
Aber anstatt sie hart an die Kandare zu nehmen und sie ihre Triebhaftigkeit büßen zu lassen, machte er das Gegenteil und versank in Lethargie. Typisch Sklave!
Ohne dass sie sich kannten, konnte Roswita, Philipps Herrin, Charlotte nicht leiden.
Zum einen, weil sie sich an einen rückgratlosen Kriecher wie diesen Philipp hängte, zum anderen, weil sie alles mit sich geschehen ließ, was diese Männerschweine von ihr verlangten. Für solch unterwürfige Frauen hatte sie kein Mitgefühl.`
39 Druckseiten
Ursprüngliche Veröffentlichung
2020

Verwandte Bücher

Ersteindruck

    👍
    👎
    💧
    🐼
    💤
    💩
    💀
    🙈
    🔮
    💡
    🎯
    💞
    🌴
    🚀
    😄

    Wie Ihnen denn das Buch gefallen?

    Anmelden oder registrieren
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)