Antidepressivum, Andrey Rider
Bücher
Andrey Rider

Antidepressivum

Lesen
112 Druckseiten
Tunesien ist längst nicht mehr das, was es einmal war, alles verändert sich sehr schnell in der heutigen Welt – aber für den Roman ist das unwichtig. Auch der Ereignisort spielt keine Rolle. Sie handelt von der modernen weiblichen Mentalität, der Freiheit im Privatleben und der Einstellung der Frauen zum Sex. Wo, wie und mit wem – all das ist willkürlich gewählt. Sex-Tourismus von Frauen. Das ist das Thema des Romans. Hat Sex-Tourismus seine Berechtigung und ist Rechtfertigung überhaupt erforderlich, wenn man Sex liebt? Diese Fragestellung ist sehr komplex und für viele Frauen aktuell.Muss man dem Ehepartner treu bleiben, auch wenn der Ehemann einen nicht mehr befriedigt? Und muss man Skrupel haben, wenn sich die Gelegenheit ergibt, Spaß zu haben?Zwei verschiedene Sichtweisen bezüglich Intimleben und Fremdgehen prallen hier aufeinander. Welcher Standpunkt seine Berechtigung hat, sollen Sie selbst entscheiden.
Ersteindruck
Ins Regal stellen
Lesen
0Leser
0Regale
0Ersteindrücke
0Zitate

Ersteindruck

👍
👎
💧
🐼
💤
💩
💀
🙈
🔮
💡
🎯
💞
🌴
🚀
😄

Wie Ihnen denn das Buch gefallen?

Anmelden oder registrieren
bookmate icon
Ein Preis. Stapelweise Bücher.
Sie kaufen nicht bloß ein Buch, sondern eine komplette Bibliothek ... zum gleichen Preis!
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)