Bücher
Patricia Vandenberg

Familie Dr. Norden 755 – Arztroman

Dr. Daniel Norden ist verzaubert von der jungen Ärztin Dr. Fee Cornelius. Fee und Daniel heiraten. Er hat eine Praxis in München eingerichtet, Fee hilft ihm. Beide sehen den Beruf nicht als Job, sondern als wirkliche Berufung an. Aber ihr wahres Glück finden sie in der Familie. Fünf Kinder erblicken das Licht der Welt; zunächst Daniel jun., bald darauf sein Bruder Felix. Nach den beiden Jungen, die Fee ganz schön in Atem halten, wird Anne Katrin geboren, die ganz besonders an dem geliebten Papi hängt und von allen nur Anneka genannt wird.

Weiterhin bleibt die Familie für Daniel Norden der wichtige Hintergrund, aus dem er Kraft schöpft für seinen verantwortungsvollen Beruf und der ihm immer Halt gibt. So ist es ihm möglich, Nöte, Sorgen und Ängste der Patienten zu erkennen und darauf einfühlsam einzugehen.

Familie Dr. Norden ist der Schlüssel dieser erfolgreichsten Arztserie Deutschlands und Europas.

Schwester Nola öffnete die Tür zu einem kahlen Raum. Weiße, schmucklose Wände, ein schmaler Schrank und ein Bett, in dem eine regungslose Gestalt lag, war alles, was Dr. Ricardo da Costa sah. Es war sein erster Tag im Hospital von San Juan, und gleich wurde er mit dem rätselhaftesten Fall, den es in diesem Hospital je gegeben hatte, konfrontiert. «Sie können mir gar nichts sagen, Schwester Nola?» fragte er gepreßt. Die noch junge Krankenschwester zuckte die Schultern. «Sie liegt seit drei Wochen hier, aber sie ist noch keine Sekunde aus dem Koma erwacht. Angeblich wurde sie überfallen, aber Dr. Ramirez sollte Ihnen lieber selbst erklären, was er dazu zu sagen hat. Ich müßte jetzt eigentlich auf die Station. Wir haben zuwenig Personal.» ein Bild von der Patientin machen." Da müßte er schon Hellseher sein, dachte Schwester Nola — und ging, um sich den Kranken zu widmen, mit denen sie reden konnte. Die namenlose Fremde war ihr unheimlich. Dr. da Costa war sie nicht unheimlich. Er betrachtete sie fasziniert. Obgleich das schmale Gesicht blutleer war, wirkte es nicht leblos, aber es verriet auch nichts. Man hatte ihr den Namen Donna gegeben, damit sie überhaupt einen Namen hatte.
94 Druckseiten
Ursprüngliche Veröffentlichung
2021

Verwandte Bücher

Ersteindruck

    👍
    👎
    💧
    🐼
    💤
    💩
    💀
    🙈
    🔮
    💡
    🎯
    💞
    🌴
    🚀
    😄

    Wie Ihnen denn das Buch gefallen?

    Anmelden oder registrieren
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)