Anny von Panhuys

Wenn die Liebe nicht wär

Benachrichtigen, wenn das Buch hinzugefügt wird
Um dieses Buch zu lesen laden Sie eine EPUB- oder FB2-Datei zu Bookmate hoch. Wie lade ich ein Buch hoch?
Eine fesselnde Liebesgeschichte über die Zwickmühle, in der sich eine junge Adlige wiederfindet: Da Prinzessin Christines Vater hoch verschuldet ist, schlägt ihr Onkel vor, sie solle den Herzog von Langenbruch heiraten, der — ohne dass sich die beiden je zu Gesicht bekommen hätten — um ihre Hand anhält. Christine ist empört und fühlt sich als „beliebige Ware" missbraucht. Doch als ihr eine Art Geist in Gestalt einer schwarzgekleideten Nonne erscheint und sie darin die Klosterfrau Theresia vermutet, ändert sie langsam ihre Meinung…

Anny Freifrau von Panhuys (1879 — nach 1941) war eine deutsche Schriftstellerin für Unterhaltungsliteratur. Sie wird oft in einem Atemzug mit Nataly von Eschstruth, Hedwig Courths-Maler und Helene Butenschön („Fr. Lehne") genannt. Im Laufe ihres Lebens veröffentlichte sie ca. 100 Romane, dabei meist mehrere pro Jahr. Oft handeln ihre Geschichten vom Niedergang und Bedeutungsverlust des verarmten Adels sowie dessen Versuch, sich in die neue bürgerlichen Welt einzufinden.
Dieses Buch ist zurzeit nicht verfügbar
126 Druckseiten
Ursprüngliche Veröffentlichung
2020

Verwandte Bücher

Ersteindruck

    👍
    👎
    💧
    🐼
    💤
    💩
    💀
    🙈
    🔮
    💡
    🎯
    💞
    🌴
    🚀
    😄

    Wie Ihnen denn das Buch gefallen?

    Anmelden oder registrieren
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)